Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
   

 

 
Ich habe an der hamburger Hochschule für Musik und Theater Instrumentalmusik mit Hauptfach Horn studiert und das Studium mit Auszeichnung beendet.
Eines meiner Nebenfächer war Musikerziehung.
Vor der Geburt meines 1. Kindes im Jahre 2006 war ich als Orchestermusikerin, Solistin und  Instrumentallehrerin tätig.

 

Danach bin ich auf die musikalische Frühförderung des Musikgarten aufmerksam geworden, woraufhin ich meine fachliche Kompetenz als Musikerin beim "Institut für elementare Musikerziehung" (Mainz) mit dem Erwerb der Musikgarten-Lizenz erweitert habe.
Auch im Bereich der elementaren Musikerziehung habe ich mich weitergebildet.

Mittlerweile inspirieren mich meine beiden Kinder täglich aufs Neue bei der Entwicklung und Konzeption meiner Kurse.

Ich bin mit Leib und Seele Musikpädagogin, weil wissenschaftliche Untersuchungen untermauert haben, dass Musikerziehung eine positive Auswirkung auf die Entwicklung von Intelligenz, Kreativität und Sprache hat.

Gleichzeitig fördert Musizieren logisches Denken sowie das räumliche Vorstellungsvermögen und prägt die soziale Kompetenz und Teamfähigkeit bei Kindern besonders aus.